Loading…
Attending this event?
Campfire – Festival für Journalismus und digitale Zukunft
View analytic
Friday, August 31 • 16:00 - 17:00
Schöne, neue Welt: Arbeiten im digitalen Zeitalter

Sign up or log in to save this to your schedule and see who's attending!

Keine Manager, keine Abteilungen, keine Überstunden - wie soll das funktionieren? Beim Düsseldorfer Telekommunikationsunternehmen „sipgate“ wird so gearbeitet. Warum? Das erzählt Sigurd Jaiser aus der erweiterten Geschäftsleitung und diskutiert mit „kultur.west“-Chefredakteurin Annika Wind über die Zukunft der Arbeit. Auf dem Podium erklärt zudem Melanie Söllner, wie sie mit ihrem „Female Innovation Hub“ Frauen dabei begleitet, ihr eigenes Startup zu gründen. Und Ideen speziell im digitalen Bereich umzusetzen.

Speakers
avatar for Sigurd Jaiser

Sigurd Jaiser

Mitglied der erweiterten Geschäftsführung, sipgate
Sigurd Jaiser ist seit der Gründung beim Telefonieanbieter sipgate in Düsseldorfer Medienhafen tätig. Die 140 Mitarbeiter von sipgate organisieren sich inzwischen in allen Unternehmensbereichen lean und agil – in crossfunktionalen Teams, ohne Abteilungen, Titel oder Manager... Read More →
avatar for Melanie Söllner

Melanie Söllner

Co-Founder, fe:male Innovation Hub
Co-Founder von fe:male Innovation Hub und verantwortlich für Business Communications. Studiert hat sie Germanistik und Medienwissenschaften in Düsseldorf. Als freie Redakteurin hat sie für Tageszeiten und Rundfunk gearbeitet und in verschiedenen Bereichen Erfahrung in PR und Öffentlichkeitsarbeit... Read More →
avatar for Annika Wind

Annika Wind

Chefredakteurin, kultur.west
Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? Das hat sich Annika Wind auch gefragt und kürzlich ein eigenes Heft zum Thema herausgebracht. Seit 15 Jahren berichtet „kultur.west“ als eines der letzten unabhängigen Monatsmagazine in NRW über die Kunst-, Theater-, Architektur-, Design... Read More →


Friday August 31, 2018 16:00 - 17:00
1 | CORRECTIV-Bühne

Attendees (4)